Beim sechsten Lauf zur Deutschen Enduro-Meisterschaft im fränkischen "Aischgrund" holte sich Husqvarna-Fahrer Dennis Schröter den Tagessieg und baute damit die Führung sowohl in der Championatswertung, als auch in seiner Klasse E3 aus.

Der Husqvarna-Fahrer rückte die Welt aus seiner Sicht wieder gerade. Nach zuletzt zwei zweiten Plätzen in der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft nahm Dennis Schröter erfolgreich Revanche an Burg-Doppelsieger Andreas Beier, der Zweiter wurde. Die Top Drei komplettierte Davide von Zitzewitz auf seiner KTM.

 

DEUTSCHE ENDUROMEISTERSCHAFT  DACHSBACH  17. 09.2017

E1
1.  801 BEIER Andreas
2.  319 APOLLE Tim
3.  30 ROSSE Jonathan
4.  118 SPACHMÜLLER Yanik   
5.  307 HÜBNER Eduard
6.  809 FRANKE Mari
7.  8  ALLERS Jan
8.  819 SCHUBERT Maik
9. 12 Strelow Patrik
10. 77 Kreke Jonas

  
E2
1.  405 VON ZITZEWITZ Davide         
2.  402 NEUBERT Marco
3.  803 KRAUSE Tilman
4.  805 EMMRICH Nick
5.  811 HAUSTEIN Jörg
6.  810 HÄNEL Daniel
7.  411 ROSSBACH Paul
8.  848 LÖTZSCH Kenny
9.  807 WÄCHTLER Bruno
10. MÜLLER Philip

E3
1.  507 SCHRÖTER Dennis     
2.  802 WEIß Christian
3. 245 MEUSEL Benjamin
4. 206 Helbig Gerrit
5. SPRINGMANN Pascal
6. NEUMANN Marc
7.  820 DECKER André
8. 849 GRAUBE Robin
CHAMPIONAT
1.  507 SCHRÖTER Dennis
2.  801 BEIER Andreas
3.  405 VON ZITZEWITZ D.
4.  402 NEUBERT Marco
5.  802 WEIß Christian
6. Krause Tilmann
7.  319 APOLLE Tim
8. Emmrich Nick
9.  ROSSE Jonathan
10. Spachmüller Yanik
MEISTERSCHAFT
1. Beier, 150
2. Apolle 124
3. Spachmüller 115
4. Allers 96
5. Franke 95
6. Schubert 79
7. Kreke 65
8. Strelow 64
9. Findling 64
10. Neumann 51
 MEISTERSCHAFT
1. Neubert 135
2. von Zitzewitz, 125
3. Krause 118
4. Roßbach 106
5. Emmrich 104
6. Haustein 84
7. Lötzsch 84
8. Wächtler 82
9. Hänel 77
10. Kradorf 58
MEISTERSCHAFT
1. Schröter, 150
2. Weiß 120
3. Schäfer 98
4. Decker 81
5. Helbig 70
6. Feldt 66
7. Petruck 62
8. Graube 51
9. Rambow 50
10. Engelmann 36
MEISTERSCHAFT
1. Schröter, 534
2. Beier 479
3. Neubert 475
4. Zitzewitz 433
5. Weiß 413
6. Krause 388
7. Apolle 382
8. Roßbach 370
9. Schäfer 361
10. Emmrich 360